Zurück zur Eventübersicht

Stoneman Miriquidi Eröffnung & Testtage 24.05. - 25.05.2014, Oberwiesenthal

2 Länder +++ 9 Gipfel +++ 4.400 Höhenmeter
STONEMAN MIRIQUIDI - 162 KM PURE MOUNTAIN BIKE EMOTION!
Der "Stoneman Miriquidi" wartet auf Euch mit traumhaften Ausblicken, knackigen Auf- und Abfahrten, erzgebirgischer Gastfreundschaft, kühlem, tschechischem Bier und Mountainbike-Emotionen pur!

Strecken

MTB

  • Gold (Stoneman Miriquidi)

    • Start & Ziel Oberwiesenthal
    • Strecke 162km 4400 HM 11:11
    • Technik
    • Kondition
    • Preis ab 19 EUR
  • Silber d1 (Stoneman...

    • Start & Ziel Oberwiesenthal
    • Strecke 80km 1920 HM
    • Technik
    • Kondition
    • Preis ab 19 EUR
  • Silber d2 (Stoneman...

    • Start & Ziel Oberwiesenthal
    • Strecke 83km 2280 HM
    • Technik
    • Kondition
    • Preis ab 19 EUR
  • Bronze d1 (Stoneman...

    • Start & Ziel Oberwiesenthal
    • Strecke 58km 1310 HM
    • Technik
    • Kondition
    • Preis ab 19 EUR
  • Bronze d2 (Stoneman...

    • Start & Ziel Oberwiesenthal
    • Strecke 67km 1660 HM
    • Technik
    • Kondition
    • Preis ab 19 EUR
  • Bronze d3 (Stoneman...

    • Start & Ziel Oberwiesenthal
    • Strecke 38km 1230 HM
    • Technik
    • Kondition
    • Preis ab 19 EUR

Veranstalter

Tourismusverband Erzgebirge

Telefon +49 (0) 37 33 1880 http://www.stoneman-miriquidi.com

Gold (Stoneman Miriquidi)

Information

Die "Stoneman Miriquidi Gold" Strecke fordert Euch alles ab. Wir starten in Oberwiesenthal an der Talstation der Fichtelberg-Schwebebahn. Die Strecke verläuft auf deutscher Seite über den Bärenstein (898 m), Pöhlberg (834 m), Scheibenberg (807 m), Rabenberg (913 m) und Auersberg (1.019 m). In Johanngeorgenstadt passieren wir die Grenze und erreichen Potůčky. Hier folgt der 1.043 m hohe Blatenský vrch, danach der 1.028 m hohe Plešivec gefolgt vom höchsten Gipfel des Erzgebirges, den 1.244 m hohen Klinovec.
Über Bozí Dar (1028 m ü.NN) radeln wir hoch zur Grenze und erklimmen den letzten Gipfel des "Stoneman Miriquidi", den 1.215 m hohen Fichtelberg.
Eine flowige Abfahrt bringt uns zurück zum Ausgangsort, wo wir die Goldtrophäe in Empfang nehmen.

Anmeldung

Über die Website des Tourismusverbands Erzgebirge www.tourismus-erzgebirge.de/ oder vor Ort in Oberwiesenthal in einer der Partnerbetriebe.

Gebühr ab 19 EUR

Anmeldeschluss 24.05.2014

Media

Karte

Silber d1 (Stoneman-Miriquidi)

Information

Wir starten in Oberwiesenthal an der Talstation der Fichtelberg-Schwebebahn. Über den Bärenstein, Pöhlberg und Scheibenberg folgen wir der Goldstrecke bis zum Unter- und Oberbecken des Pumpspeicherwerks Markersbach, passieren die Ortschaft Rittersgrün und erreichen den Rabenberg. Der Sportpark Rabenberg bietet alle Annehmlichkeiten für eine komfortable Übernachtung an der Strecke.
Alternative mit stationärer Unterkunft in Oberwiesenthal: Abzweig bei Kilometer 77 und weiter über Halbmeile, Myslivny und Bozí Dar zurück nach Oberwiesenthal (Gesamtstrecke 93 km).

Anmeldung

Über die Website des Tourismusverbands Erzgebirge www.tourismus-erzgebirge.de/ oder vor Ort in Oberwiesenthal in einer der Partnerbetriebe.

Gebühr ab 19 EUR

Anmeldeschluss 24.05.2014

Media

Karte

Silber d2 (Stoneman-Miriquidi)

Information

Wir starten am Sportpark Rabenberg und testen gleich Abschnitte des Trailcenter Rabenberg an. Über den Auersberg (1.019 m ü.NN) erreichen wir Johanngeorgenstadt und passieren die Grenze nach Potůčky. Wir erklimmen den Blatenský vrch (1.043 m ü. NN) und den Plešivec (1.028 m ü.NN). Von hier führt eine tolle Singletrailabfahrt abwärts. Über Marianská geht es nach Jáchymov und zur längsten Auffahrt der Tour aufs "Dach des Erzgebirges". Vom 1.244 m hohen Klinovec führt die Strecke nach Bozí Dar und auf den 1.215 m hohen Fichtelberg.
Wir rollen zurück nach Oberwiesenthal und nehmen die Silbertrophäe in Empfang.
Bei Übernachtung in Oberwiesenthal fahren wir über Bozí Dar, Myslívny nach Halbmeile und steigen in die Strecke ein (Gesamtstrecke 103 km).

Anmeldung

Über die Website des Tourismusverbands Erzgebirge www.tourismus-erzgebirge.de/ oder vor Ort in Oberwiesenthal in einer der Partnerbetriebe.

Gebühr ab 19 EUR

Anmeldeschluss 24.05.2014

Media

Karte

Bronze d1 (Stoneman-Miriquidi)

Information

Wir starten in Oberwiesenthal an der Talstation der Fichtelberg-Schwebebahn. Über Wald- und Forstwege fahren wir in Richtung Talsperre Cranzahl, biegen kurz zuvor rechts ab und erklimmen den Bärenstein (898 m ü.NN). Die Abfahrt führt ins Pöhlbachtal und "hinten rum" erklimmen wir den Pöhlberg (834 m ü. NN) bei Annaberg-Buchholz (Adam Ries Stadt). Über Land geht es in in einer letzten steilen Auffahrt zu unserem Tagesziel, den 807 m hohen Scheibenberg.
Alternative mit stationärer Unterkunft in Oberwiesenthal: Rückfahrt über die Ortschaft Crottendorf und die Oberwiesenthaler Straße (insgesamt ca. 74 km).

Anmeldung

Über die Website des Tourismusverbands Erzgebirge http://tourismus-erzgebirge.de/ oder vor Ort in Oberwiesenthal in einer der Partnerbetriebe.

Gebühr ab 19 EUR

Anmeldeschluss 24.05.2014

Media

Karte

Bronze d2 (Stoneman-Miriquidi)

Information

Vom Scheibenberg führt der "Stoneman Miriquidi" in Richtung Unterbecken des Pumpspeicherwerks in Markersbach. Der Anstieg zum Oberbecken ist knackig. Wir rollen hinunter in die Ortschaft Pöhla, dann via Rittersgrün auf die Pfade im Trailcenter Rabenberg. Danach folgt ein gemäßigter Anstieg zum 1.019 m hohen Auersberg. Über das Naturschutzgebiet am Henneberg und die alte Rodelbahn erreichen wir die Ortschaft Johanngeorgenstadt. Hier passieren wir die Grenze, erklimmen den Blatenský vrch (1.043 m ü.NN), und erreichen bald unser Tagesziel, den 1.028 m hohen Plešivec.
Alternative mit stationärer Unterkunft in Oberwiesenthal: Von Potůčky entlang des Böhmischen Schwarzwasser bis Bozí Dar, die Grenze passieren und über "Alte Poststraße" hinab nach Oberwiesenthal (Gesamtstrecke 86 km).

Anmeldung

Über die Website des Tourismusverbands Erzgebirge http://tourismus-erzgebirge.de/ oder vor Ort in Oberwiesenthal in einer der Partnerbetriebe.

Gebühr ab 19 EUR

Anmeldeschluss 24.05.2014

Media

Karte

Bronze d3 (Stoneman-Miriquidi)

Information

Wir starten auf dem 1.028 m hohen Plešivec. Es folgt eine aufregende, technische Abfahrt nach Merklín. Eine wenig befahrene Straße führt entlang eines rauschenden Baches hinauf nach Marianská. Über eine flowige Wald- und Wiesenabfahrt erreichen wir Jáchymov. Hier beginnt der mit 600 Hm längste Anstieg hinauf zum 1.244 m hohen Klinovec. Bei Bozí Dar passieren wir die Grenze und erklimmen den letzen Gipfel, den 1.215 m hohen Fichtelberg.
Wir rollen hinab zum Startpunkt und nehmen die Bronzetrophäe in Empfang.
Alternativ mit stationärer Unterkunft in Oberwiesenthal: Bis kurz vor Potůčky rollen und über den Forstweg den Einstieg auf die Stonemanstrecke finden. Dieser bis ins Ziel folgen (Gesamtstrecke 72 km).

Anmeldung

Über die Website des Tourismusverbands Erzgebirge http://tourismus-erzgebirge.de/ oder vor Ort in Oberwiesenthal in einer der Partnerbetriebe.

Gebühr ab 19 EUR

Anmeldeschluss 24.05.2014

Media

Karte

Zurück nach oben